Der Glaukom-Check in Würzburg

Nach Expertenmeinung ist der Glaukom-Check die einzige Möglichkeit, den grünen Star rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Der grüne Star oder Glaukom ist ein Augenleiden, dass durch einen zu hohen Augeninnendruck gekennzeichnet ist und zur Erblindung führen kann.

Am dem 40. Lebensjahr steigt das Risiko für diese Erkrankung deutlich an. Je früher sie erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen. Beim Glaukom-Check führen wir in der Regel zwei Untersuchungen in unserer Würzburger Augenarztpraxis durch: die Messung des Augeninnendrucks und die Beurteilung der Sehnerven.

3D-OCT 2000 Verlaufskontrolle bei Glaukom (Grüner Star)

Durch die dreidimensionale Darstellung der Sehnerven mit der ihn umgebenden Nervenfaserschicht, können feinste Veränderungen des Sehnerven frühzeitig festgestellt werden, noch vor Gesichtsfeldveränderungen! So kann entschieden werden, ob die Therapie intensiviert oder eine Lasertherapie durchgeführt werden sollte.

Auch bei der Erstfeststellung des Glaukoms kann frühzeitig mit einer Therapie gegen den Grünen Star begonnen werden, noch bevor Gesichtsfeldveränderungen zu bemerken sind. Das senkt das Risiko einer Erblindung!

Der grüne Star ist heimtückisch. Auch ein vordergründig gut eingestellter Augendruck kann zu hoch sein und irreversible Schäden am Sehnerv verursachen.

Pascal-Contourtonometrie

Mit der Pascal-Contourtonometrie, die idividuelle Hornhautspannung berücksichtigt, führen wir in unserer Würzburger Augenarztpraxis eine exakte Augendruckmessung durch.

Gerne beraten wir Sie vorab über alle Verfahren. Vereinbaren Sie hierfür bitte einen Beratungstermin unter Telefon: 0931 – 5 69 69