Hornhaut-Sprechstunde

Bei Problemen durch tränende, juckende oder brennende Augen, oder durch die Unverträglichkeit beim Tragen von Kontaktlinsen, kommt der OCULUS aus Wetzlar zur Analyse des Tränenfilms zum Einsatz. Wir kontrollieren, wie schnell und wo genau das Auge nach dem Blinzeln abtrocknet und können die Menge und die Zusammensetzung des Tränenfilms beurteilen. Dieses optische Messverfahren ist schnell und erfolgt berührungslos!

Hervorgerufen werden die Augenbeschwerden auch oft durch längeres oder konzentriertes Schauen auf den Monitor, Tablet-Computer, das Handy oder den Fernseher; denn dabei blinzeln wir viel zu selten.

Neben der Menge des Tränenfilms verändert sich mit der Zeit auch seine Zusammensetzung. Ist zum Beispiel die äußere sogenannte Lipidschicht nicht intakt, verdunstet die untere wässrige Schicht zu schnell. Dies wird im Winter durch Heizungsluft noch einmal verstärkt. Neben den Beschwerden durch Abtrocknen, kann als Reaktion auch zu viel Tränenflüssigkeit produziert werden.

Mit speziellen Handlungsempfehlungen, die individuell auf Sie abgestimmt sind, erhalten Sie Ansätze zur Verbesserung Ihrer Tränenfilmkondition. Zur Kontrolle bieten wir Ihnen Folgetermine, um selbst kleine Veränderung frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls weitere Handlungsschritte einzuleiten.

Für Ihre Sicca-Sprechstunde in Würzburg, vereinbaren Sie bitte einen Termin unter Telefon: 0931 – 5 69 69 oder über unsere Online-Terminvergabe